Theme Colors

[2020-08-01]   wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/ m/ d)
Jobbeschreibung
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Dezember 2024
eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/ m/ d) als Vertretung der Bundesländer in der Geschäftsstelle der Nationalen Arbeitsschutzkonferenz in Berlin
Die Arbeitswelt befindet sich durch die zunehmende Digitalisierung und den demographischen Wandel in einem rasanten Veränderungsprozess, der auch den Arbeitsschutz vor besondere Herausforderungen stellt. Um diesen Aufgaben bestmöglich zu begegnen, besteht seit vielen Jahren ein Bündnis zwischen dem Bund, den staatlichen Arbeitzschutzbehörden der Länder und den Unfallversicherungsträgern in der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA). Ziel dieses Bündnisses ist es, das Arbeitsschutzsystem in Deutschland entlang des Wandels der Arbeitswelt kontinuierlich zu modernisieren und Anreize für Betriebe zu schaffen sowie die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten weiter zu stärken.
Als zentrales Gremium zur Umsetzung der GDA wurde die Nationale Arbeitsschutzkonferenz (NAK) eingerichtet. Sie ist für die Planung, Koordinierung und Evaluation der vorgesehenen Maßnahmen der GDA zuständig. Bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben wird die NAK organisatorisch und fachlich durch eine bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Berlin-Lichtenberg angesiedelte Geschäftsstelle unterstützt. Das Team besteht aus Beschäftigten, die von den Trägern der GDA (Bund, Länder und Unfallversicherungsträger) entsandt werden. Die Geschäftsstelle koordiniert die Zusammenarbeit zwischen der NAK und den an der Umsetzung der GDA beteiligten Gremien und Personen, entwickelt Konzepte zu den verschiedenen Aufgabenbereichen und organisiert die Gremienarbeit.
Im Rahmen Ihrer Tätigkeit in der Geschäftsstelle können Sie einerseits die Gestaltung der nächsten GDA-Periode an zentraler Stelle begleiten und sind andererseits ein wichtiges Bindeglied der Träger zur GDA und untereinander. Insoweit handelt es sich um eine für den staatlichen Arbeitsschutz zentrale Funktion auf Bundesebene.
Unser Angebot die Möglichkeit, in einem motivierten, multi-disziplinär und trägerübergreifend zusammengesetzten Team mitzuarbeiten eine Mischung aus fachlich-inhaltlichen, organisatorischen, konzeptionellen und praktischen Tätigkeiten auszuüben vielfältige Kontaktmöglichkeiten zu Verantwortungsträgern und Beteiligten der GDA zu entwickeln und zu erhalten eigene Erfahrungen und Ideen zur Unterstützung der Geschäftsprozesse der Nationalen Arbeitsschutzkonferenz einzubringen an der Gestaltung und Vorbereitung von Entscheidungen der Nationalen Arbeitsschutzkonferenz aktiv mitzuwirken umfassende Fortbildungsangebote zum Erwerb bzw. Ausbau fachlicher und persönlicher Kompetenzen sowie vielfältige Personalentwicklungsmöglichkeiten flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten (z. B. die Möglichkeit von Teilzeit und Telearbeit) eine befristete Einstellung im tariflichen Beschäftigungsverhältnis in Abhängigkeit von der Berufserfahrung bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L „Weihnachtsgeld“ (jährliche Sonderzuwendung), Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberanteil und Möglichkeit der Entgeltumwandlung
Was wir von Ihnen erwarten ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom-Universität, Master) in den Bereichen Arbeitsorganisation, Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit oder Politikwissenschaft Berufserfahrung auf dem Gebiet der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit Kenntnisse über die Strukturen der Arbeitsschutzbehörden der Länder Kenntnisse des dualen Arbeitsschutzsystems sowie der Strukturen der Zusammenarbeit der Träger des Arbeits- und Gesundheitsschutzes innerhalb und außerhalb der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie einen ganzheitlichen Blick für Themenstellungen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit nach Möglichkeit Kenntnisse und Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und in der Gestaltung von Internet-Auftritten
Sie besitzen eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Sicherheit in Wort und Schrift sowie Präsentationsgeschick und arbeiten gern in einem Team?
Wenn Sie Spaß an fachlicher Kommunikation und Organisation haben, kreativ und flexibel auch auf unvorhergesehene Anforderungen reagieren und in Stresssituationen noch ruhig und gelassen bleiben - dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Allgemeine Hinweise Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Das Ministerium sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und diesen gleichgestellten behinderten Menschen, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Arbeitsort ist Berlin. Für die Dauer der Tätigkeit erfolgt eine Abordnung bzw. Entsendung an die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, bei der die NAK-Geschäftsstelle organisatorisch angesiedelt ist.
Bewerbungsverfahren Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen nur per E-Mail bis zum 31. August 2020 an das E-Mail-Postfach Bewerbungen_Arbeitsschutz@mags.nrw.de mit dem Betreff 303 (bitte nur diese Zahlenkombination in die Betreff-Zeile eintragen) und versenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei. Bewerbungen, die Unterlagen enthalten, die in einem virtuellen Speicher (Cloud) hinterlegt sind, werden aus Sicherheitsgründen vom Auswahlverfahren ausgeschlossen. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie zu, dass die erforderlichen Daten für das Auswahlverfahren vorübergehend gespeichert werden. Datenschutzhinweise inklusive der Informationen nach Art. 13 und 14 DSGVO finden Sie hier .

NEUE JOBS   (Land Nordrhein-Westfalen)  Land Nordrhein-Westfalen jobs
[2020-08-01]  wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/ m/ d)
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Dezember 2024
eine wissenschaftliche ...

Arbeiten in Berlin  
[2020-08-13]  Bank Mitarbeiter (m/w/d) Förderkredite & -zuschüsse
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Dezember 2024
eine wissenschaftliche ...

[2020-08-13]  Telefonist (m/w/d)
Über den Job Sie stehen als Telefonist (m/w/d) gerne im Kontakt mit Menschen? Dann suchen wir Sie für eine renommierte, deutschlandweit agierende Versicherung zur Unterstützung im Cu...

[2020-08-13]  Sachbearbeiter (m/w/d) Kredite
Über den Job Sie suchen eine langfristige Perspektive als Sachbearbeiter (m/w/d)? Sie interessieren sich für den Bankenbereich? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen! Heute im An...

[2020-08-13]  Management Assistent (m/w/d)
Über den Job Wir suchen einen motivierten Management Assistenten (m/w/d) zur Unterstützung der führenden Ebene eines Produktionsunternehmens. Es erwarten Sie ein fester Arbeitsvertra...