Theme Colors

[2020-08-01]   Sachbearbeiter/-in
Jobbeschreibung
Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen sucht
unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter (w/m/d)
im Referat 512 „REGIONALEN, Städtebauförderung Bezirke Arnsberg und Detmold“ (bis Besoldungsgruppe A 11 LBesO A NRW bzw. in Abhängigkeit der übertragenen Aufgaben bis Entgeltgruppe 11 TV-L) UNSER MINISTERIUM Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen trägt im Besonderen dazu bei, dass ländliche wie städtische Räume sich weiterentwickeln und die Gleichwertigkeit der Lebensbedingungen in unseren 373 kreisangehörigen und 23 kreisfreien Kommunen sowie 27 Kreisen in Nordrhein-Westfalen auch in der Zukunft gewahrt bleibt. Wir unterstützen diejenigen vor Ort, die Heimat in Nordrhein-Westfalen tagtäglich gestalten. Neben der Gestaltung des Gemeindefinanzausgleichs und anderer kommunaler Rechtsgrundlagen sind wir für den öffentlich-geförderten Wohnungsbau, die Städtebauförderung und die Dorferneuerung, den Schutz für Opfer von Gewalt sowie die berufliche Potentialentwicklung zuständig. Das Ministerium ist die oberste Bauaufsichts-, Kommunalaufsichts- und Denkmalbehörde in Nordrhein-Westfalen. IHR REFERAT Das Referat 512 verantwortet die Städtebauförderung in den Bezirken Arnsberg und Detmold und wirkt an ergänzenden Sonderprogrammen und Projektaufrufen von Bund und Land (bspw. Investitionspakt Sportstätten, Nationale Projekte des Städtebaus) in den Regionen mit. Zudem koordiniert das Referat 512 zwischen den Ressorts des Landes NRW die REGIONALE Ostwestfalen Lippe 2022 und die REGIONALE Südwestfalen 2025. Zentrales Arbeitsinstrument dabei ist die Steuerung des Interministeriellen Arbeitskreises REGIONALEn. Neben dieser projektausgerichteten Arbeit stehen Grundsatzangelegenheiten der REGIONALEn und der interkommunalen Zusammenarbeit auf der Arbeitsagenda des Referats 512. IHR AUFGABENBEREICH Vorbereitung, Begleitung und Umsetzung des Stadterneuerungsprogramms in allen Programmkulissen der Städtebauförderung, insbesondere Vorbereitung von Einzelfall- und Grundsatzentscheidungen Bewertung und Qualitätssicherung der integrierten Handlungskonzepte Beratung von Kommunen und kommunalen Netzwerken Erstellen von Stellungnahmen zu Bundesprogrammen und Projektaufrufen (z.B. Nationale Projekte des Städtebaus) eigenverantwortliches Fertigen von Erlassen und Korrespondenzen an die Bezirksregierungen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Haushaltsrechts und der Förderrichtlinien Rechnungsprüfungsangelegenheiten inhaltliche Vorbereitung von Terminen der Hausspitze Mitwirkung bei der Beratung interkommunaler Kooperationen und ressortübergreifender Aktivitäten zur strategischen Ausrichtung der Landespolitik Mitwirkung an der ressortübergreifenden Koordinierung von Förderprojekten im Rahmen der REGIONALEn sowie Unterstützung der städtebaulichen und ressortübergreifenden Beratung der Städte und Gemeinden WIR SETZEN VORAUS die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes (Diplom-FH oder Bachelor) oder eine vergleichbare Qualifikation
oder
ein abgeschlossenes Studium (Diplom-FH oder Bachelor) der Fachrichtung Raumplanung, Städtebau, Architektur oder vergleichbar WIR ERWARTEN eine möglichst dreijährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung städtebauliches Grundverständnis und Kenntnisse in der Funktionsweise der Städtebauförderung Erfahrung in der Aufstellung und Abwicklung von Förderprogrammen ist wünschenswert ein hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit eine ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit eine hohe Teamfähigkeit und Sozialkompetenz ein sicheres und freundliches Auftreten, Verhandlungs- und Organisationsgeschick Genderkompetenz WIR BIETEN IHNEN einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit interessanten und vielfältigen Aufgaben gute Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten auch auf der ausgeschriebenen Position ein attraktives Fortbildungsangebot hinsichtlich Ihrer persönlichen und fachlichen Kompetenzen familienfreundliche, flexible und mobile Arbeitsmodelle, wobei eine Beschäftigung in Teilzeit – auch auf diesem Arbeitsplatz – grundsätzlich möglich ist einen Standort mit guter Infrastruktur und Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets, das auch zur Nutzung vorhandener Parkmöglichkeiten berechtigt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen die Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis eine Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL) für Tarifbeschäftigte HABEN SIE NOCH FRAGEN AN UNS? Für Rückfragen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Streyl unter der Telefonnummer 0211/8618 3269 zur Verfügung. Wenn Sie Fragen zum Aufgabengebiet der Stelle haben, wenden Sie sich bitte an Herrn van Gemmeren unter der Telefonnummer 0211/8618 5633. HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT? Wir freuen uns über Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung (u.a. mit Kopien von Abschlusszeugnissen und ggf. von Beurteilungen bzw. Arbeitszeugnissen). Senden Sie diese bitte postalisch bis zum 28. August 2020 an das: Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung
des Landes Nordrhein-Westfalen
Referat 103 Personal
Stichwort „SB 512“
Jürgensplatz 1
40219 Düsseldorf Aus Gründen der Verwaltungsökonomie werden Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt. Es wird deshalb darum gebeten, auf die Verwendung von Bewerbungsmappen zu verzichten. HINWEISE Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Sie werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Zuwanderungshintergrund. Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis, dass die für das Auswahlverfahren erforderlichen personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Daten und Bewerbungsunterlagen unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht bzw. vernichtet. Dieses Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden. Ihre Bewerbung kann in diesem Fall nicht mehr im laufenden Auswahl- und Einstellungsverfahren berücksichtigt werden.

NEUE JOBS   (Land Nordrhein-Westfalen)  Land Nordrhein-Westfalen jobs
[2020-08-08]  Medizinische Fachangestellte (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpflegerinnen / Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst ...

[2020-08-08]  Politik-, Sozial-, Kommunikationswissenschaftler/in oder -Journalist/in (m/w/d)
Die Stadt Monheim am Rhein ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes – auch als Arbeitgeberin. Mit ihrer rund 43.000 Menschen zählenden Einwohnerschaft liegt die Stadt verkehrsgüns...

[2020-08-08]  Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst ...

[2020-08-08]  Stelle einer Volontärin/ eines Volontärs (m/w/d)
Beim Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Volontärin/ ei...

Arbeiten in Düsseldorf  
[2020-08-14]  Kreditanalyst - Festsetzer Beleihungswertermittlung (w/m/d)
Santander Global External
-
Mönchengladbach

Santander ist eine Bank, die weltweit bereits 144 Millionen Kunden dabei hilft, ihre Träume zu verwirklichen. Damit wir das auch in Zukunft weiterhin erfolgreich tun können, entwickeln wir uns ständig weiter. Denn wir wollen die beste Bank für Mitarbeiter und Kunden sein. Dabei agieren wir risikobewusst im Sinne unserer Kunden und unseres Unternehmens, haben aber immer auch neue Ideen und Chancen im Blick. Als eine der fünf größten Banken in Deutschland beschäftigen wir Mitarbeiter aus 20 Nationen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen. Was uns verbindet, ist der Anspruch, in unseren jeweiligen Themen ausgezeichnet zu sein und uns gegenseitig zu inspirieren. Als Arbeitgeber möchten wir unseren Mitarbeitern auf Augenhöhe begegnen und als Bank ein wichtiges und positives Element der Gesellschaft sein.

Kreditanalyst - Festsetzer Beleihungswertermittlung (w/m/d)

Für unsere Unternehmenszentrale Mönchengladbach, befristet für 6 Monate

Ihre Aufgaben – Anspruch trifft Verantwortung:

Santander ist eine Bank, die weltweit bereits 144 Millionen Kunden dabei hilft, ihre Träume zu verwirklichen. Damit wir das auch in Zukunft weiterhin erfolgreich tun können, entwickeln wi...

[2020-08-14]  UX-/UI- Designer (m/w/d)
JUST SPICES IST EINES DER AM SCHNELLSTEN WACHSENDEN E-COMMERCE-UNTERNEHMEN IN
DEUTSCHLAND. UNSERE VISION IST ES, DEN GEWÜRZMARKT MIT AUTHENTISCHEN
GEWÜRZMISCHUNGEN ZU EMOTIONALISI...