Theme Colors

[2021-04-07]   Lebenshelfer für Senioren
Jobbeschreibung
Lebenshelfer und Lebenshelferinnen für Senioren gesucht Werden Sie Teil der SeniorenLebenshilfe Können Sie sich eine Selbstständigkeit bzw. Freiberuflichkeit als Lebenshelfer*in für Senioren vorstellen? Das Franchise-Konzept der SeniorenLebenshilfe vereint deutschlandweit Lebenshelfer, die an ihrem eigenen Wohnort Senioren in ihrer Nähe betreuen. Auch wenn Sie bisher nicht selbstständig waren, können Sie Teil der SeniorenLebenshilfe werden: Mit klaren Marketingplänen und umfangreichen Schulungen zu Themen wie Kundengewinnung und Existenzgründung begleiten wir unsere Lebenshelfer und Lebenshelferinnen Schritt für Schritt in eine erfolgreiche Selbstständigkeit in der Seniorenbetreuung. Vielleicht dürfen wir auch Sie bald als Lebenshelfer*in für "unsere" Senioren begrüßen? Das beinhaltet Ihre Arbeit als Lebenshelfer*in für Senioren eine sinnvolle, erfüllende Tätigkeit einen unbefristeten Vertrag in Teilzeit (ab 25 Std.) oder Vollzeit familienfreundliche Arbeitszeiten ohne Schicht- und Wochenenddienste Achtung: auch für Quereinsteiger ohne eine Ausbildung im sozialen Bereich möglich maximale Fahrtzeit von 30 Minuten viel Menschenkontakt und herzliche, vertrauensvolle Beziehungen mit Ihren Senioren genügend Zeit, um den Bedürfnissen "Ihrer" Senioren gerecht zu werden selbstständiges Arbeiten bei freier Zeiteinteilung und mit großer Flexibilität dennoch umfassende soziale Absicherung viele Möglichkeiten, persönlich zu wachsen und zu lernen zahlreiche Schulungen und Weiterbildungen (z. B. Ausbildung zum*zur Lebenshelfer*in für Senioren, aber auch im Bereich Existenzgründung) jederzeit feste Ansprechpartner in der Berliner Zentrale bei Fragen oder Problemen So unterstützen Sie als Lebenshelfer*in Ihre Senioren Unsere Lebenshelfer für Senioren sind Seniorenbegleiter, Alltagsbetreuer, Freizeitgestalter, Hauswirtschafter und vieles mehr in einem. Sie helfen "im Leben" und sind für ihre Senioren wertvolle Ansprechpartner in zahlreichen Belangen. Wichtig zu wissen: Als Lebenshelfer*in für Senioren übernehmen Sie nur vorpflegerische Aufgaben. Sie leisten daher nicht die Arbeit einer Pflegekraft oder eines Pflegeassistenten, kümmern sich also nicht um Körperhygiene oder Medikamentengabe. Stattdessen übernehmen Sie die typischen Aufgaben der Seniorenbetreuung, darunter: Haushaltshilfe wie Putzen oder Bettenmachen Alltagsbegleitung zu Terminen oder Arztbesuchen Einkäufe und Botengänge (zur Apotheke o. Ä.) Sekretariatsarbeiten wie Postangelegenheiten oder die Kommunikation mit Behörden Freizeitgestaltung, die Planung von Ausflügen oder auch einfach nur empathisches Zuhören Selbstverständlich arbeiten Sie als Lebenshelfer*in für Senioren auch mit anderen Menschen zusammen, die mit den Senioren eventuell bereits im Kontakt sind, beispielsweise mit Pflegebegleitern, Demenzbetreuern oder Familienpflegern. Mit der Zeit entwickelt sich zwischen Ihnen und Ihren Senioren eine vertrauensvolle Beziehung, durch die Sie zur wichtigen Schnittstelle und zum unentbehrlichen Ansprechpartner werden. Diese Aufgaben bringt die Selbstständigkeit als Lebenshelfer mit sich Auch wenn Sie noch nie selbstständig waren oder noch nie im sozialen Bereich gearbeitet haben, ist der Quereinstieg in der Seniorenbetreuung für Sie möglich. Wir stellen Ihnen zahlreiche Schulungen zur Verfügung, die Sie auf Ihre Arbeit als Lebenshelfer*in für Senioren und auf Ihre Selbstständigkeit vorbereiten. Neben der Arbeit als Alltagsbegleiter*in für Ihre Senioren gehören auch Ihr Homeoffice, die Organisation Ihrer Termine, die Erfassung Ihrer Leistungen und das Erstellen Ihrer Rechnungen zu Ihren Aufgaben in der Seniorenbetreuung. Sie führen außerdem Beratungsgespräche mit interessierten Senioren, denen Sie vielleicht bald als Lebenshelfer*in zur Seite stehen. Auf all diese Aufgaben bereiten wir Sie umfassend vor. Was sollten Sie als Lebenshelfer*in für unsere Senioren mitbringen? Sie können Ihre Selbstständigkeit als Lebenshelfer*in für Senioren gemeinsam mit uns aufbauen, auch wenn Sie bisher noch nie selbstständig waren. Manche unserer Lebenshelfer bringen eine Ausbildung im sozialen Bereich mit oder haben anderweitig in einem sozialen Beruf gearbeitet. Das ist jedoch keine Voraussetzung. Auch wenn Sie sich in den letzten Jahren um Ihre Familie gekümmert haben oder einen kompletten Berufswechsel anstreben, ist der Quereinstieg in der SeniorenLebenshilfe für Sie möglich. Wichtig ist uns jedoch, dass Sie die Arbeit mit alten Menschen lieben, dass Sie als Seniorenbetreuer*in eine herzliche, offene und selbstbewusste Art haben und dass Sie bereit sind, sich für Ihre Selbstständigkeit zu engagieren. Das wünschen wir uns von unseren werdenden Lebenshelfern: eine positive, offene, eigenverantwortliche Art die Bereitschaft, eine Selbstständigkeit aufzubauen einen geduldigen, ruhigen, empathischen Umgang mit den Senioren gutes Allgemeinwissen sichere, gewandte Kommunikation selbstbewusstes und zielstrebiges Arbeiten Einsatzbereitschaft und Flexibilität einen Pkw-Führerschein der Klasse B Grundkenntnisse im Umgang mit Internet und PC Werden Sie als Lebenshelfer*in Teil der Vision der SeniorenLebenshilfe Die SeniorenLebenshilfe verfolgt seit der Gründung im Jahr 2011 die Vision, jedem hilfebedürftigen Senior einen Lebenshelfer zur Seite stellen zu können. Das Ziel ist es, dass alte Menschen möglichst lange selbstbestimmt im eigenen Zuhause leben können. Unsere Lebenshelfer für Senioren arbeiten daher auf selbstständiger Basis in ganz Deutschland und übernehmen zum Beispiel die Aufgaben eines Alltagsbegleiters, einer Hauswirtschafterin oder eines Freizeitgestalters. Wie funktioniert das Franchise-Konzept der SeniorenLebenshilfe? Als Lebenshelfer*in sind Sie selbstständig, führen also rechtlich betrachtet allein Ihr eigenes Unternehmen. In der Praxis stehen Sie jedoch im engen Kontakt mit unserer Berliner Zentrale. Dort helfen wir Ihnen bei Fragen und Problemen immer weiter. Außerdem begleiten wir Sie intensiv auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit in der Seniorenbegleitung – Sie benötigen daher keine Vorerfahrungen. Mit unserer Hilfe genießen Sie die Vorteile einer Selbstständigkeit (beispielsweise die freie Zeiteinteilung) und erhalten andererseits die Sicherheiten eines Angestelltenverhältnisses (etwa die entsprechende soziale Absicherung). Haben Sie bereits Erfahrungen in einem Pflegeberuf gesammelt oder beispielsweise als Altenpfleger oder Pflegehelferin gearbeitet, kann das von Vorteil sein. Sie können jedoch auch im Quereinstieg Senioren unterstützen, auch wenn Sie keine Erfahrung in einem Pflegeberuf haben. Alles Wichtige erfahren Sie in unserer kostenlosen Broschüre. Darum ist die SeniorenLebenshilfe so wichtig Schon heute gibt es in Deutschland zahlreiche hilfebedürftige Senioren, die im Alltag Unterstützung benötigen. Einige dieser Senioren sind pflegebedürftig und haben daher Anspruch auf die Leistungen beispielsweise eines Pflegehelfers, einer Demenzbetreuerin oder eines Betreuungsassistenten. Auch Krankenschwestern und Krankenpfleger stehen hilfebedürftigen Senioren zur Seite. Es gibt jedoch auch viele Senioren, die derzeit noch nicht pflegebedürftig sind. Hier klafft eine große Versorgungslücke, die die Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe schließen: Sie übernehmen die Haushaltshilfe und die Freizeitgestaltung oder sind als Alltagsbegleiter da. Für viele unserer Senioren wird es dank unserer Lebenshelfer möglich, einen Umzug in ein Pflegeheim zu verhindern – der größte Wunsch unzähliger alter Menschen. Zusammengefasst: Als Lebenshelfer*in unterstützen Sie Senioren in den Bereichen, die nicht durch Pflegekräfte abgedeckt werden. Sie selbst werden nicht pflegerisch tätig – eventuell sind Sie aber Ansprechpartner*in für Pflegehelfer oder Betreuungshelfer. Sollte der Zeitpunkt kommen, an dem Ihre Senioren trotz aller Unterstützung nur noch in einem Pflegeheim angemessen versorgt werden können, ist es Ihre Aufgabe, die Kontakte mit den entsprechenden Pflegekräften herzustellen und einen guten Übergang sicherzustellen. Werden Sie Lebenshelfer*in für Senioren und helfen Sie "im Leben" Wir haben uns bei der Gründung der SeniorenLebenshilfe für den Begriff "Lebenshelfer" (und nicht etwa "Seniorenbetreuer" oder "Alltagsbegleiter") entschieden, weil unsere Lebenshelfer tatsächlich "im Leben" helfen: Als Lebenshelfer*in für Senioren erledigen Sie zwar auch Aufgaben im Haushalt oder die Einkäufe; vor allem aber sind Sie einfach da, hören zu, sind ansprechbar und bauen eine enge, vertrauensvolle Beziehung zu Ihren Senioren auf. Nicht selten werden unsere Lebenshelfer und ihre Senioren Freunde, arbeiten über Jahre zusammen, gehen durch die Höhen und Tiefen des Alltags oder verreisen sogar gemeinsam. Für unsere Senioren bedeutet der Kontakt zu einem Lebenshelfer, dass sie endlich einen einzigen Ansprechpartner für alle Belange haben. Denn als Lebenshelfer*in können Sie beispielsweise auch Dienstleistungen organisieren, wenn etwa ein Treppenlift eingebaut oder die Fenster professionell geputzt werden sollen. Auch für die Familie Ihrer Senioren sind Sie eine wertvolle Stütze – eine echte Hilfe im Leben eben. Können Sie sich vorstellen, mit unserer Hilfe eine Selbstständigkeit aufzubauen und diese sinnvolle, erfüllende Arbeit mit alten Menschen zu tun? Dann fordern Sie jetzt unsere kostenlose Broschüre an und erfahren Sie alles, was Sie über die Arbeit als Lebenshelfer*in für Senioren wissen müssen.

NEUE JOBS   (SeniorenLebenshilfe)  SeniorenLebenshilfe jobs
[2021-04-07]  Lebenshelfer für Senioren
Lebenshelfer und Lebenshelferinnen für Senioren gesucht Werden Sie Teil der SeniorenLebenshilfe Können Sie sich eine Selbstständigkeit bzw. Freiberuflichkeit als Lebenshelfer*in f&uu...

Arbeiten in Düsseldorf  
[2021-04-15]  Export Sachbearbeiter (m/w/d)
Lebenshelfer und Lebenshelferinnen für Senioren gesucht Werden Sie Teil der SeniorenLebenshilfe Können Sie sich eine Selbstständigkeit bzw. Freiberuflichkeit als Lebenshelfer*in f&uu...

[2021-04-15]  Netzwerkadministrator/in (m/w/d)
Gruppenbeschreibung

Eine mehr als 100-jährige Erfahrung in der Fahrzeugproduktion und ein breites Leistungsspektrum machen Magna Steyr zum weltweit führenden, markenunabhängigen Engineerin...

[2021-04-15]  Pflegehelfer (m/w/d) 1 zu 1 Intensivpflege
Keine Lust mehr auf den Klinikalltag?
Wir haben da eine Alternative!

Für die 1 zu 1 Versorgungen in Düsseldorf suchen wir ab sofort einen Pflegehelfer (m/w/d) in Voll- oder T...

[2021-04-15]  Produktionsmitarbeiter (m/w/d)
Spaß an chemischen Arbeiten?
Können Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d), Chemikant (m/w/d), oder Industriemechaniker (m/w/d) Vorweisen? ...